Sabine Reiner Lech Zürs Team Transvorarlberg
05 - Sep - 2016
von Markus Hahn

Trans Vorarlberg 2016 - Ladypower, Traumkulisse und Teamspirit

zur Magazin Übersicht

Unser Lauftestimonial Sabine Reiner war natürlich wieder beim Trans Vorarlberg Triathlon 2016 mit einem Lech Zürs Team dabei. Für uns hat sie Ihre Erlebnisse festgehalten:

"Dieses Jahr bin ich mit meinem Damen-Team für Lech Zürs an den Start gegangen. Die Schwimmerin Daniela machte auf den 1,2 km einen hervorragenden Job. Die Hauptlast lag natürlich auf der Radlerin Ruth, da der Radteil mit den 93 km und knapp 2000 hm zeittechnisch der umfangreichste Teil in der Staffel ist. Ruth erbrachte eine ausgezeichnete Radleistung und somit lag es an mir auf der 12 km Crosslaufstrecke durchs wunderschöne Lech unseren Sieg in der Damenstaffel ins Ziel zu bringen.

Nervös stand ich am Start...

Sabine Reiner Lech Zürs Team Transvorarlberg

... und wartete auf die Übergabe in der Wechselzone, um auf die 2 Runden von je 6 km zu starten. Ich fühlte mich gut, aber die Spritzigkeit fehlte aufgrund von mangelndem Tempotraining. Auch die Hitze war ungewohnt und ich musste alle Wasserverpflegungsstellen in Anspruch nehmen. Ich hatte aber einen tollen Lauf mit genialem Publikum, welches mich kräftig anfeuerte. Schlussendlich konnten wir uns über den Sieg mit ca. einer halben Stunde Vorsprung in der Damen-Staffel freuen.
Es war mir eine Ehre mit Ruth Hagen (Rad) und Daniela Bader (Schwimmen) im Team Lech Zürs beim Trans Vorarlberg an den Start zu gehen und es hat megaviel Spass gemacht. Hut ab vor den tollen Leistungen aller Athletinnen und Athleten!!!

comments powered by Disqus