Skifahren-am-Morgen(c)Lech-Zuers-Tourismus
20 - Nov - 2017
von Hannes Heigenhauser

Skifahren im Morgengrauen

zur Magazin Übersicht

Die Sonne ist noch nicht einmal richtig aufgegangen, da scheucht uns der Wecker bereits aus dem warmen Bett. Schließlich wollen wir heute mit dem Liftpersonal der Skilifte Lech gemeinsam zur Bergstation des Schlegelkopf fahren, um die ersten Spuren im frischen Pulverschnee zu zeichnen. Das reicht wohl als Motivation aus, denn pünktlich um 06:30 stehen wir zu viert versammelt am Eingang der Lech Zürs Tourismus, um uns für unser Skiabenteuer umzuziehen.

7:00 Uhr - Auffahrt mit der Bahn

Skifahren-am-Morgen(c)Lech-Zuers-Tourismus

Kurze Begrüßung, ein freundliches Lächeln, schon geht es mit den Liftangestellten nach oben. Das Personal kümmert sich um die Revision der einzelnen Lifte und darum, dass die Beschneiung reibungslos funktioniert. Vor allem wenn es wärmer wird ist hier Fingerspitzengefühl gefragt, damit die Schneekanonen optimal Schnee produzieren.

7:15 - Genuss im Morgengrauen

Skifahren-am-Morgen(c)Lech-Zuers-Tourismus

 Oben angekommen blicken wir hinab Richtung Lech und staunen über die Morgenröte, welche die Grate und Rücken des Wöster und der Valluga in unwirkliches Licht taucht. Diese Momente des puren Bergerlebnisses kosten wir voll aus und bewundern, wie sich fast im Minutentakt die Stimmung in der Arlberger Bergwelt verändert. Nach ein paar Minuten reist uns das Surren der Schneekanonen aus dieser kurzen Trance und wir beginnen uns für die Abfahrt vorzubereiten.

7:30 - Abfahrt hinab nach Lech

Skifahren-am-Morgen(c)Lech-Zuers-Tourismus

Bereits nach den ersten Schwüngen stößt Markus einen lauten Schrei der Begeisterung aus, so perfekt fährt es sich im Neuschnee. Knapp 20 Zentimeter hat es in der Nacht zuvor geschneit, darunter hat sich bereits ein stabiler Deckel gebildet. So können wir perfekt Richtung Tal schwingen und kosten jeden Schwung voll aus.

Unten angekommen fallen wir uns vor Freude erst einmal in die Arme und lassen die Abfahrt noch einmal vor unserem Auge Revue passieren. Nach ein paar Augenblicken - zu Beginn der Saison wohl auch um wieder einen ruhigen Puls zu bekommen - machen wir uns auf dem Weg zurück zum Büro.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Ausflug in die verschneite Bergwelt um Lech Zürs am Arlberg!!!

comments powered by Disqus