Aus der Gemenschaft entspringt die Kraft
06 - Jun - 2017
von Hannes Heigenhauser

Aus der Gemeinschaft entspringt die Kraft

zur Magazin Übersicht

Von Songs der britischen Pop-Ikone Adele bis zur klassisch böhmisch-mährischen Slavonicka-Polka, das Repertoire der Trachtenkapelle Lech ist groß. Seit 90 Jahren gibt es den traditionsreichen Musikverein, dessen Mitglieder von 15 bis 70 Jahren auch alterstechnisch eine breite Spanne abdecken.

Die Kameradschaft untereinander sei einer der wichtigsten Aspekte...

63 Arlberger Musikfest (1)

... die den Verein ausmachen würden, sagt Gebhard Pichler, Mitglied der Trachtenkapelle und seit elf Jahren
dabei. Das motiviere auch junge Leute immer wieder, Teil der Gruppe zu werden. Mit jungen Leuten ging es bereits 1927 los: Die beiden Herren Engelbert Wolf und Meinrad Zimmermann hatten nach einem Musikfestbesuch im Bregenzerwald die Idee, eine eigene Blaskapelle in Lech zu gründen. Dafür sprachen sie einige Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren an, die gleich mit großer Begeisterung dabei waren. Darüber hinaus erfreute sich die Idee allerdings nicht so großer Beliebtheit. Der damalige Bürgermeister hielt sie schlicht für „unsittlich“ und erst ein Kredit des Kronenwirts Pfefferkorn ermöglichte den Kauf von Instrumenten und damit den Start der „Bürgermusik Tannberg“, wie die Kapelle damals hieß.

Starker Zusammenhalt...

67. Arlberger Musikfest

... Heute spielt der Verein eine wichtige Rolle in Lech Zürs. Er erfüllt integrative Aufgaben und pflegt mit seiner Musik traditionelle Werte der Region. Nicht umsonst treten alle rund 50 Mitglieder immer in Tracht auf. Ihre „Vorfahren“ spielten anfangs noch in ihren jeweils besten Sonntagsanzügen, doch wuchs schnell der Wunsch, auch optisch eine Einheit zu bilden. Einmal angeschafft, hatte die Kleidung lange Bestand, denn erst 1997 entschieden sich die Musiker für etwas Neues: die Walser Burschentracht. Das Können der Trachtenkapelle Lech hat sich in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich gesteigert, was zu großen Teilen den Kapellmeistern zu verdanken ist. Diese haben sich zu ihren Amtszeiten mit großem Engagement für das musikalische Vorankommen der Musiker eingesetzt. Heute probt die Kapelle einmal in der Woche und absolviert um die 50 Auftritte pro Jahr. Dabei ist nicht immer das gesamte Ensemble unterwegs: Es gibt auch Einheiten wie die „Kleine Partie“, die mit zehn bis zwölf Musikern scherzhalber auch als „Special Force“ der Kapelle bezeichnet wird.

Aushängeschild...

... Mit den zahlreichen Auftritten in Lech Zürs sowie in ganz Österreich und im Ausland ist die Trachtenkapelle Lech zu einem wichtigen Werbe- und Kulturträger für ihre gesamte Heimatregion geworden.

Trachtenkapelle Lech

comments powered by Disqus